KANUTOUREN  

 

Info zur Kanutour Rund um Schleußig

 

   

rus.jpg

 

Wir treffen uns am Kanal 28 Leipzig, wo wir unsere Tour auf dem Karl-Heine-Kanal nach einer Einweisung in das „Paddel-Ein-mal-eins“ starten, danach fahren wir ein kurzes Stück auf der Weißen Elster, dann am Palmengartenwehr am Elsterflutbecken vorbei. Von hier aus in Richtung Pferderennbahn Scheibenholz, am Bootshaus SG LVB e.V., bis zum Bootshaus der Slalomkanuten des LKC. An dieser Stelle behindert ein Wehr unsere Weiterfahrt und wir müssen die Boote umsetzen. Die anliegende Wiese kann für eine Picknickpause genutzt werden. Danach paddeln wir bei anfangs zügiger Strömung auf der Weißen Elster wieder in Richtung Innenstadt. Aus der grünen Oase heraus gelangen wir in den Stadtteil Plagwitz – bekannt durch die industrielle Revolution Ende des 19. Jahrhundert, in welcher Zeit auch der Karl-Heine-Kanal als Transportweg entstand. Heute ist der Karl-Heine-Kanal ein beliebtes Ausflugziel, die alten Industriebauten sind rekonstruiert und zum Teil als Wohnungen, Büros oder Gastgewerbe ausgebaut. In dieser Gegend passieren wir auch das ehemalige „Riverboat“-Studio und die zu Lofts ausgebauten Buntgarnwerke. Diese Tour ist für Anfänger gut geeignet.

rus2.jpg  

 

 Treffpunkt    Am Kanal 28, 04179 Leipzig
 Tourstart    Am Kanal 28, 04179 Leipzig
 Ziel der Tour    Am Kanal 28, 04179 Leipzig
 Mindestteilnehmer    10
 Schwierigkeitsgrad    für Anfänger gut geeignet
 Dauer    ca. 3,5h
 Strecke   10km 

 

Facebook Mail   | AGB | IMPRESSUM |
872982 a  

© 2008 - 2017 LE-MULTIMEDIA | LE-PICTURE