KANUTOUREN  

 

Info zur Kanutour südlicher Auewald

 

   

          suedlauewald1.jpg

 

Wir treffen uns am Rennbahnsteg Leipzig, wo wir unsere Tour auf dem Elsterflutbett nach einer Einweisung in das „Paddel-Ein-mal-eins“ starten. Die Tour geht in den idyllischen Auwald auf der Pleiße.. Wir paddeln den seichten Fluss stromaufwärts . Das Herzstück der Kanutour ist der Floßgraben in Richtung Markkleeberg.
Der Floßgraben ist Teil eines für den Transport von Scheitholz angelegten historischen Kunstgrabensystems in unserem Flusseinzugsgebiet. Mit der Einstellung der Flößerei im Jahre 1864, wurde der Graben teilweise zugeschüttet und später durch den Tagebau unterbrochen. Ein geringer Wasserdurchfluss, Abwassereinleitungen und der Eintrag von organischem Material führten zu einer starken Verschlammung. Dieser wurde als Verbindung zum Cospudener See vom Schlamm befreit und lässt uns in die Kinderstube der Fischwelt blicken.
Diesesr Abschnitts des Floßgrabens bis zum Cospudener See ist ein absolutes Muss für jeden Naturliebhaber.

 

 

 
 Treffpunkt    Rennbahnsteg
 Tourstart    Rennbahnsteg
 Ziel der Tour    Rennbahnsteg
 Mindestteilnehmer    10
 Schwierigkeitsgrad    für Anfänger bestens geeignet
 Dauer    3h
 Strecke    8km

 

Facebook Mail   | AGB | IMPRESSUM |
899661 a  

© 2008 - 2017 LE-MULTIMEDIA | LE-PICTURE